Mitgliedschaften & Auszeichnungen


Start/Gemeinde/Mitgliedschaften & Auszeichnungen

Mitgliedschaften & Auszeichnungen

 

Bildungsregionen in Bayern


Am 22. Juni 2016 hat der Landkreis das Qualitätssiegel „Bildungsregionen in Bayern“ durch Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle persönlich erhalten. Diese Auszeichnung ist ein Verdienst aller 28 Gemeinden und Städte. Somit erhält jede Kommune als Wertschätzung eine Urkunde des bayerischen Kultusministeriums.

Bürgermeister Thomas Eigstler bekam für den Markt Wiggensbach die Urkunde durch Dr. Gloria Jahn und Andrea Merkle vom Bildungsbüro des Landratsamtes Oberallgäu überreicht.

Mit der Initiative Bildungsregion Oberallgäu hat sich der Landkreis auf den Weg gemacht, die Bildungs- und Teilhabechancen der Menschen vor Ort nachhaltig zu verbessern, indem er alle Bildungsakteure vernetzt und ein passgenaues Bildungsangebot schafft. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde im Herbst 2015, mit Hilfe einer Förderung im Rahmen des Programms Bildung integriert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfond, das Bildungsbüro Oberallgäu gegründet. Dieses baut ein datenbasiertes Bildungsmanagement auf.

Im Sommer 2016 wurde das Bildungsbüro im Rahmen einer Förderung des Programms Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung weiter ausgebaut.

In einem Flächenlandkreis wie dem Oberallgäu ist es eine besondere Herausforderung, wohnortnahe und bedarfsgerechte Bildungsangebote bereitzustellen. Damit dies dennoch gelingt, ist eine gute Koordinierung und eine datenbasierte Analyse der Bedarfe der Menschen wichtig. Dadurch können gezielt die passenden Bildungsangebote an den passenden Orten bereitzustellen. Genau hier ist das Bildungsbüro aktiv.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage www.oberallgaeu.org/bildungsregion.

[Zurück]