Rückblick


Start/Freizeit/Spielmobil/Rückblick

OBERALLGÄUER SPIELMOBIL -
"STERNE, UFOS, GALAXIEN....
WIR REISEN GEMEINSAM DURCH FERNE WELTEN".

In der  Woche vom 4. bis 9. September 2017 machte das Spielmobil unter dem Motto „Sterne, Ufos, Galaxien... Wir reisen gemeinsam durch ferne Welten“ Station an der Wiggensbacher Schule. Es wurden gebastelt, gespielt und geprobt, denn am Ende der Woche überraschten die Kinder ihre Eltern dann im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier mit einem selbst zusammengestellten Programm.

Auch heuer fand das Angebot wieder großen Zuspruch bei den Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren, so dass sich täglich viele auf dem Pausenhof und in den Räumlichkeiten unserer Schule tummelten. Deshalb werden wir versuchen, das Spielmobil auch im nächsten Jahr wieder nach Wiggensbach zu holen.

An dieser Stelle bedankt sich die Gemeinde bei den Betreuerinnen Anich Katrin, Alexandra und Vanessa Kutter, Anja Sing und Bianca Teubert recht herzlich für ihre ehrenamtliche Hilfe, ihr Engagement und ihr persönliches Mitwirken beim diesjährigen Spielmobil. Auch gilt unser Dank der leitenden Betreuerin des Kreisjugendrings Oberallgäu Frau Hanna Puscher.


Das war das Spielmobil 2016
Ritterspiel und Hexenkunst –    
Mittelalter erleben

Das Spielmobil machte vom 5. – 9. September 2016 unter dem Motto „Ritterspiel und Hexenkunst – Mittelalter erleben“ Station an der Schule in Wiggensbach

Das Mittelalter mit Rittern, Burgfräuleins und auch Hexen begleitete die Kinder die gesamte Woche über. Es wurde nicht nur erzählt und vorgelesen, die Kinder konnten sich auch spielerisch und mit verschiedenen Bastelideen mittelalterlich beschäftigen. Am Dienstag und Freitag besuchte Ritter Tankreed von den Johannesrittern die Kinder und erzählte vieles aus dieser Zeit. Vielen Dank an ihn, dass er sich die Zeit genommen hat. Es war für die Kinder eine tolle Überraschung. Am Ende der Woche überraschten die Kinder ihre Eltern dann im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier mit einem selbst zusammengestellten Programm.

Auch heuer fand das Angebot wieder großen Zuspruch bei den Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren, so dass sich täglich viele auf dem Pausenhof und in den Räumlichkeiten unserer Schule tummelten. Deshalb werden wir versuchen, das Spielmobil auch im nächsten Jahr wieder nach Wiggensbach zu holen.

An dieser Stelle bedankt sich die Gemeinde bei den Betreuerinnen Beate Kusterer, Alexandra und Vanessa Kutter, Anja Sing und Bianca Teubert recht herzlich für ihre ehrenamtliche Hilfe, ihr Engagement und ihr persönliches Mitwirken beim diesjährigen Spielmobil. Auch gilt unser Dank der leitenden Betreuerin des Kreisjugendrings Oberallgäu Frau Hannah Puscher.